Der „Bartholomäus Pfadfinderstamm Boostedt“ ist eine Jugendgruppe der evangelischen Kirche Boostedt.

Wir richten daher unser Leben nach unserem Herrn Jesus Christus. Mit anderen Pfadfinderstämmen bilden wir den Ring der evangelischen Gemeindepfadfinder (REGP)

Wir Pfadfinder stehen in der Tradition der von Baden-Powell in England gegründeten Pfadfinderbewegung, der bündischen Jugendbewegung und der evangelischen Jugend in Deutschland.

Als evangelische Gemeindepfadfinder tragen wir die alte Kluft der evangelischen Jugend.

Das grüne Fahrtenhemd und das Halstuch sind äusseres Zeichen der Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft, auch in der Öffentlichkeit. Die Lutherrose ist das gemeinsame Abzeichen aller Pfadfinder im Ring, Ankerkreuz und Kugelkreuz verbinden uns mit der allgemeinen evangelischen Kinder- und Jugendarbeit. Die Kluft tragen wir während der Gruppenstunden, bei Pfadfinderveranstaltungen, Schulungen und auf Fahrten.

Unsere Gruppenstunden finden wöchentlich außerhalb der Ferien statt. In unseren Gruppenstunden haben wir im Regelfall ein festes Rahmenprogramm. Nach der Begrüßung gibt es ein kurzes Gebet, Informationen werden bekannt gegeben und wir singen gemeinsam ein Lied.


Danach erfolgt ein Großgruppenspiel. Weiter geht es dann mit „Pfadikunde“. Unsere Stunde beenden wir durch eine kleine Andacht, ein kurzes Gebet, das gemeinsam gesprochene „Vaterunser“ und den Pfadfinderwahlspruch „Allzeit-Bereit“

In Pfadikunde geht es um die Vorbereitung auf anstehende Pfadfinderprüfungen. Die Pfadfinderprüfungen finden in vielen Gemeinden um den 1. Mai des Jahres statt.

Die Pfadfinderkinder werden langsam an die Übernahme von Verantwortung für die jüngeren herangeführt. Im REGP werden Helferschulungen und Veranstaltungen angeboten.

Weitere Höhepunkte sind gemeinsame Ausflüge wie z.B. Schnupperlager und eine 10-tägige Ferienfreizeit.